Physiotherapeut

Für ihre Patienten entwickeln Physiotherapeuten und -therapeutinnen individuelle Behandlungskonzepte, um Schmerzen zu lindern und die Beweglichkeit zu verbessern. Wir vermitteln Physiotherapeuten innerhalb der deutschsprachigen Schweiz, nach Deutschland und ins fremdsprachige Ausland.

Berufsbild eines Physiotherapeuten:

Physiotherapeuten behandeln Menschen, die in ihren körperlichen Bewegungsmöglichkeiten eingeschränkt sind. Dafür gibt es unterschiedliche Ursachen. Einschränkungen können altersbedingt sein oder auf Grund von Krankheiten, Verletzungen oder Behinderungen vorliegen. Der Physiotherapeut entwickelt individuelle Behandlungskonzepte mit dem Ziel, die Schmerzen seiner Patienten zu lindern oder ihre Beweglichkeit zu verbessern. Er unterstützt bei der Entwicklung, dem Erhalt und der Wiederherstellung jeglicher Funktionen im physischen und psychischen Bereich. Falls Einschränkungen vorliegen, die nicht zurückgebildet werden können, schult der Physiotherapeut die Ersatzfunktion. Ausserdem führt er auch vorbeugende Massnahmen durch. Die Therapiemassnahmen in der Physiotherapie sind unter anderem Bewegungs- und Atemübungen, Massagen, Kälte-, Wärme-, Hydro- oder Elektrotherapien. Die Therapiemassnahmen der Physiotherapie rufen selbstheilende Reaktionen des Körpers hervor.

- Unsere aktuellen Stellenangebote für Physiotherapeuten

In welchen Einrichtungen sind Physiotherapeuten tätig?

- Spitäler & Kliniken
- Physiotherapeutische Praxen
- Facharztpraxen
- Rehabilitationszentren
- Pflege- & Wohnheime für Menschen mit Behinderung
- Altenheime
- Andere Organisationen (z.B. Sportzentren, Wellnesshotels, Fitnesscenter…)

Gut zu wissen!

Der Begriff „Physiotherapie“ stammt aus dem Griechischen. „Physis“ bezeichnet die Natur und „therapia“ bedeutet Heilung oder Dienst. Viele Methoden der Physiotherapie wurden schon vor langer Zeit angewandt. Beispielweise wurden Mineral- und Thermalquellen bereits in frühgeschichtlicher Zeit angewandt. Das zeigen archäologische Funde. In China wurden Massagen und medizinische Bäder bereits vor ca. 4.000 Jahren genutzt.

Wenn Sie diese Website besuchen, stimmen Sie mit der Platzierung von Cookies zu. Weitere informationen Nachricht ausblenden