Bewerbungsablauf

Sie sind (para)medizinische Fachkraft und suchen nach einer neuen Aufgabe im Gesundheitswesen in der Schweiz, Deutschland oder im fremdsprachigen Ausland? Mit TMI haben Sie einen erfahrenen Personalpartner an Ihrer Seite, der Sie auf dem Weg zu Ihrem Traumberuf unterstützt.

Der Bewerbungsprozess bei TMI für die Schweiz und Deutschland

1. Als ersten Schritt senden Sie Ihr Dossier per E-Mail an Ihren Account Manager bei TMI oder Sie registrieren sich direkt auf unserer Website. Mehr Informationen dazu finden Sie hier bei unseren Bewerbungstipps.

2. Bewerber/innen dessen Bewerbungen unserem Anforderungsprofil entsprechen, werden von unseren Ansprechpartnern zu einem ersten Skype-Gespräch eingeladen.

Wenn Sie sich für eine Stelle in der Schweiz interessieren und Ihre Ausbildung nicht in der Schweiz absolviert haben, ist es wichtig, dass alle Voraussetzungen für die staatliche Anerkennung Ihres Diploms erfüllt werden. Denn ohne Diplomanerkennung ist es nicht möglich, in der Schweiz im Gesundheitswesen zu arbeiten. Für Staatsbürger der Schweiz, die auch Ihre Ausbildung in der Schweiz abgeschlossen haben, ist dies aber nicht notwendig. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

3. Dieses erste Vorstellungsgespräch dient dazu, Sie besser kennen zu lernen. Hier können Sie uns mehr über Ihre Persönlichkeit, Qualifikationen und Stärken erzählen.

4. Unsere Account Manager besprechen Ihre Anliegen persönlich mit verschiedenen Spitälern/Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen innerhalb unseres großen Netzwerkes im jeweiligen Land. Uns ist es wichtig, die Stelle für Sie zu finden, die am besten zu Ihnen passt.

5. Es folgt ein persönliches Vorstellungsgespräch in der Schweiz. Hier ist es üblich, dass Bewerber/innen einen sogenannten „Schnuppertag“ absolvieren. Dadurch bekommen sie einen Einblick in ihren zukünftigen Arbeitsalltag. Auch für das Unternehmen ist es oft hilfreich, zu sehen, wie der/die Bewerber/in arbeitet.

Auch wenn Sie sich bei einem Unternehmen in Deutschland vorstellen, können Sie optional auch gerne einen „Probetag“ absolvieren.

6. Nach wenigen Tagen melden wir uns bei Ihnen, um Ihnen die Entscheidung des Unternehmens mitzuteilen. Natürlich entscheiden auch Sie, ob Ihnen die Position zusagt oder nicht.

7. Natürlich helfen wir Ihnen auch bei Ihrer Wohnungssuche in der Schweiz bzw. in Deutschland. Falls Sie eine Arbeitserlaubnis/Arbeitsgesuch oder ein Aufenthaltsvisum/Aufenthaltsgesuch benötigen, unterstützen wir Sie auch in dieser Angelegenheit.

8. Nach Ihrem Start an Ihrem neuen Arbeitsplatz bleiben wir selbstverständlich in persönlichen Kontakt. Wir sind auch weiterhin in allen Angelegenheiten, Wünschen und Fragen für Sie da.

Der Bewerbungsablauf für andere Länder

Sie würden gerne im Gesundheitswesen im fremdsprachigen Ausland arbeiten? Unsere Ansprechpartner informieren Sie gerne über die Bewerbungsabläufe im jeweiligen Land.

Wenn Sie diese Website besuchen, stimmen Sie mit der Platzierung von Cookies zu. Weitere informationen Nachricht ausblenden